28. Stafettenlauf von Melsungen nach Bad Liebenstein




Herzlicher Empfang in Bad Liebenstein

Am Samstag, den 26. August, wurde der jährlich wiederkehrende Stafettenlauf zwischen den beiden Partnerstädten Bad Liebenstein und Melsungen zu seiner 28. Auflage gestartet. Die Sportler aus beiden Städten begaben sich um 6:30 Uhr mit den besten Wünschen von Bürgermeister Marcus Boucsein und der Städtepartnerschaftsbeauftragten Reinhild Vogt auf die ca. 116km lange Strecke von Melsungen nach Bad Liebenstein.

Unterwegs hatten die 32 Teilnehmer neben der anspruchsvollen Strecke anfänglich auch mit den widrigen Wetterbedingungen zu kämpfen, denn in den ersten Stunden gewitterte und regnete es. Im späteren Tagesverlauf zeigte sich dann aber das Wetter von seiner angenehmen Seite, so dass die Strecke durch die abwechslungsreiche Landschaft, wie das Stölzinger und Richelsdorfer Gebirge, den Ringgau und den Thüringer Wald, größtenteils bei Sonnenschein zurückgelegt werden konnte.

Läufer, Radfahrer und Wanderer bewältigten dabei in der Summe über 2.000 Höhenmeter. Die Strecke war in 18 Etappen unterteilt, so dass die Teilnehmer abwechselnd laufen, wandern, Rad fahren oder mit dem Auto zum nächsten Etappenwechsel fahren konnten.

Kurz vor Bad Liebenstein wurden die Sportler herzlich von der Kinderabteilung des WSV Steinbach empfangen und die letzten Kilometer gemeinsam zurückgelegt. Pünktlich um 20:00 Uhr wurde das Ziel vor der m&i-Fachklinik in Bad Liebenstein erreicht. Dort begrüßten die erste Beigeordnete der Stadt Bad Liebenstein Susanne Rakowski und die beiden Vertreterinnen des Städtepartnerschaftsvereins Margit Bergmann und Ursula Eberlein die Teilnehmer.

Den Abschluss des Tages bildete ein gemeinsames Abendessen mit einer Siegerehrung. Mit 76,6 Kilometern lief Peter Rübsam aus Bad Liebenstein bei den Männern die meisten Kilometer. Bei den Frauen hatte Heike Banschbach aus Melsungen mit 57,5 Kilometern die Nase vorn. Thoralf Neubert aus Bad Liebenstein und Joachim Ossig aus Melsungen legten die gesamte Strecke mit dem Fahrrad zurück.

Veranstalter des Stafettenlaufs ist die Abteilung Jedermannsport der Melsunger Turngemeinde. Dieser wurde 1990 von Horst Diele ins Leben gerufen und ist seitdem ein wichtiger Bestandteil zur Pflege der freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Partnerstädten.

Nähere Informationen unter: www.lauftreff-melsungen.de

 

Frank Dietrich
MT Melsungen

Bild

Stafettenlauf 2017, Gruppenfoto am Sportplatz Steinbach 5,1 km vor dem Ziel