Schwalm-Eder-Kreis ergänzt neue Corona-Regeln des Bundes und Landes durch Allgemeinverfügung

Mit einer Allgemeinverfügung zu „Schutzmaßnahmen bei privaten Feiern“ will der Schwalm-Eder-Kreis eine zeitnahe und vollständige Kontaktpersonennachverfolgung gewährleisten, sollte es bei privaten Feiern im öffentlichen Raum zu einem Infektionsgeschehen kommen. Die Bürgermeister der Kommunen einigen sich auf einheitliche Regelungen. Landrat und Vize-Landrat appellieren an die Besonnenheit der Bürgerinnen und Bürger.